13.06.2019 Audi.torium „Welt-Traum“

Im Audi.torium „Welt-Traum“ am Dienstag, 2. Juli, im Audi Forum Neckarsulm und am Mittwoch, 3. Juli, im Audi Forum Ingolstadt berichtet Nicola Baumann über ihre rasante Karriere als Eurofighter-Pilotin und Anwärterin für die erste Weltall-Mission einer deutschen Astronautin. Die 34-Jährige spricht über ihren steilen Aufstieg, die Verwirklichung ihrer beruflichen Träume und neue Herausforderungen.


Nicola Baumann hat bereits viel erreicht: Im Alter von 19 Jahren startete sie ihre Ausbildung zur Pilotin bei der Bundeswehr. Später war sie eine von drei Eurofighter-Pilotinnen, sicherte den Luftraum in Deutschland und anderen NATO-Nationen und bildete selbst Militärpiloten aus.

Während ihrer Fliegerkarriere im Eurofighter träumte Baumann von noch höheren Zielen. Sie setzte sich bei der Initiative „Die Astronautin“ gegen 400 Mitbewerberinnen durch und sollte 2020 als
Deutschlands erste Frau ins All starten. Parabelflüge und Übungen in der Zentrifuge zählten während des Trainings zu ihrem Alltag. Doch mitten in der Vorbereitung stieg sie aus und verließ die Initiative. Heute arbeitet sie für eine Unternehmensberatung und ist als Rettungssanitäterin im Einsatz.

Im Audi.torium „Welt-Traum“ spricht Nicola Baumann über ihre Leidenschaft für das Fliegen, das Gefühl von 74.000 PS in einem Kampfjet und schildert, wie sie sich in einer Männerdomäne durchgesetzt hat. Baumann erzählt, wie sie das plötzliche öffentliche Interesse an ihrer
Person erlebt hat, wie ihre Karriere heute aussieht und welche Träume sie aktuell verfolgt. Moderiert wird das Audi.torium von Hannes Schumann, Audi Kommunikation. Der Eintritt ist frei.