21.11.2019 Audi A4 Avant g-tron und A5 Sportback g-tron mit neuem Design ab November bestellbar

Standaufnahme,
Farbe : Gletscherweiß
Standaufnahme,
Farbe : Gletscherweiß

Die Audi g-tron-Modelle sind Teil eines ganzheitlichen und nachhaltigen Mobilitätskonzepts der Marke mit den Vier Ringen. Dafür nutzen sie einen 2.0 TFSI Ottomotor, der speziell für den Betrieb mit CNG (Compressed Natural Gas) modifiziert ist und eine Leistung von 125 kW (170 PS) abgibt. Das maximale Drehmoment von 270 Nm steht im weiten Bereich zwischen 1.650 und 4.400 Umdrehungen pro Minute bereit. Der Spurt von 0 auf 100 km/h dauert 8,4 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit beträgt beim A4 Avant g-tron 221 km/h (CNG-Verbrauch kombiniert in kg/100 km*: 4,1 – 3,9; CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG)*: 113 – 105) und beim A5 Sportback g-tron 224 km/h (CNG-Verbrauch kombiniert in kg/100 km*: 4,1 – 3,8; CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG)*: 111 – 103). Eine serienmäßige Siebengang S tronic überträgt das Antriebsmoment des Zweiliter-TFSI-Motors auf die Vorderräder.


Die vier zylindrischen Leichtbau-Gastanks, die 17,3 Kilogramm CNG unter 200 bar Druck speichern, liegen unter dem Hinterwagen. Ein Behälter aus Polyamid bildet ihre innere Lage. Eine zweite Schicht – eine Mischwicklung aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) und glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) – dient als tragende Struktur von höchster Festigkeit. Die äußere Schicht besteht aus reinem GFK und hat die Aufgabe, eventuelle Beschädigungen anzuzeigen, die etwa durch Steinschlag oder durch Fahren über größere Hindernisse entstehen können. Als Bindemittel für die Faserwerkstoffe dient Epoxidharz.

Die rechnerische Reichweite beim A5 Sportback g-tron auf Basis eines kombinierten Erdgasverbrauchs (NEFZ) beträgt 420 bis 455 Kilometer, beim A4 Avant g-tron sind es 420 bis 440 Kilometer. Wenn die Gasmenge in den Tanks unter einen spezifischen Wert abgesunken ist, der in einer Spanne von 0,4 bis 1,4 Kilogramm CNG liegt, wechselt der 2.0 TFSI in den Benzinbetrieb. Dies ist abhängig vom CNG-Einspritzdruck und der Gastemperatur. Die Einfüllstutzen für Gas und Benzin befinden sich unter einer gemeinsamen Tankklappe.

Die beiden überarbeiteten Modelle wirken noch sportlicher und hochwertiger. Im Mittelpunkt der Instrumententafel steht das große neue MMI touch-Display, die Zentrale des neuen Bediensystems. Zwei Anzeigen informieren den Fahrer über die Füllstände der Tanks. Das Fahrerinformationssystem zeigt den Verbrauch im CNG- oder Benzinbetrieb an und gibt bei Bedarf Hinweise zur nächstgelegenen der mehr als 800 in Deutschland verfügbaren CNG-Tankstellen. Beim Infotainment reicht das Angebot bis zur MMI Navigation plus, die auf einer neuen Hardware basiert, dem Modularen Infotainmentbaukasten der dritten Generation (MIB 3). Audi connect und Audi connect plus bieten viele Online-Services, darunter auch Car-to-X-Dienste, die sich die Schwarmintelligenz der Audi-Flotte zunutze machen.

Die Audi g-tron-Modelle der Baureihen A4 und A5 sind in Deutschland ab 21. November bestellbar. Dort steht der A4 Avant 40 g-tron ab 43.200 Euro, der A5 Sportback 40 g-tron mit einem Grundpreis von 45.100 Euro in der Preisliste. Beide Modelle kommen im ersten Quartal 2020 zu den Händlern.

Technische Daten A4 Avant 40 g-tron:




Technische Daten A5 Sportback 40 g-tron:

*An­ga­ben zu den Kraft­stoff-/Strom­ver­bräu­chen und CO2-Emis­sio­nen bei Spann­brei­ten in Ab­hän­gig­keit von der ge­wähl­ten Aus­stat­tung des Fahr­zeugs.