2014 - 2016 | Wincor-Nixdorf / Lloyds Banking Group

Die Lloyds Banking Group ist die größte britische Privatkunden Bank und unterhält über 10.000 Geld-Automaten (ATM/IDM), dazu gehören die Bank of Scotland, Halifax, Lloyds Bank und die Trust Savings Bank (TSB). Die Software der Automaten sollte auf eine neue Plattform unabhängige Lösung umgestellt werden. Wincor-Nixdorf PCE/Classic ist hier eine am Markt etablierte Software, die basieren auf Java auf quasi allen ATM Modellen lauffähig ist.
Im Auftrag von Wincor-Nixdorf entwickelt ich die Oberfläche der Automaten, diese ist Browser-basiert und wird über ein Java-Programm gesteuert. Dabei musste von der Kommunikation mit der Hardware (Karten-Leser, Scanner, Ein-/Ausgabeeinheiten) bis zum PCE-Server alles auf die Bedürfnisse der Lloyds Bank angepasst werden.

  • Soft-&Hardware Konzern Bereich Banking

  • Lloyds Banking Group (LBG) SSSR

  • Umstellung alle IDM und ATM’s der LBG von ProCash (Fat-Client) auf PC/E 2.4 (Client/Server Java)

  • UI/Flow-Entwickler, später Teamleader UI

  • •    Entwicklung der Oberfläche für ATM & IDM SmatClient (Java/HTML/JS/CSS)
    •    Steuerung von Hardware Zugriffen über Java (JDevice/XFS)
    •    Entwicklung der Flows (Serverseitige Abläufe)
    •    Direkte Zusammenarbeit mit dem Kunden bei der Entwicklung der Oberfläche im LBG-Datacenter in Copley

  • PC/E 2.4 (Java basiertes Framework) JavaEE, HTML, CSS, MKS/PTC, Jenkins, Maven, Eclipse, Websphere, JBoss, IBM MQ, Apache Commons, Apache Loggin (Log4J), JPA, SonarQube

  • 30-40 Personen, internationales Team

  • Paderborn, London, Copley, Berlin, Lublin (PL)